Das IMMH in der Speicherstadt

Maritime Geschichte auf neun Decks im IMMH

Für jemanden wie mich, der eine so große Affinität zum Hamburger Hafen hat, ist ein Besuch im IMMH in der Hamburger Speicherstadt natürlich ein absolutes Muss. Da wir es bisher nicht geschafft hatten diese einzigartige Sammlung anzuschauen, kam es mir sehr gelegen, dass wir dort einen Termin für eine Reportage hatten.

Schon das Foyer ist beeindruckend und lässt erahnen was uns auf den insgesamt neun Decks erwarten wird. Wer das Museum besuchen will, sollte dafür wirklich viel Zeit einplanen. Jeder, der Schiffe und die Seefahrt liebt, wird absolut begeistert sein. Ich habe mich dort jedenfalls komplett verloren, das Museum und jedes einzelne der neun Decks ist mit unglaublich viel Liebe zum Detail hergerichtet worden. Es ist wirklich absolut beeindruckend.

Das Internationale Maritime Museum Hamburg ist eines der schönsten Museen, die ich gesehen habe. Es ist eine großartige Ansammlung von maritimen Ausstellungsstücken mit tollen Hintergrundinformationen und Geschichten.

Für die Reportage hatte ich kleines Gepäck dabei, ich entschied mich für eine kompakte DSLM und ein lichtstarkes 35 mm Objektiv. Die einzelnen Decks waren sehr gut ausgeleuchtet und ich kam ohne ein Stativ aus, dafür musste ich allerdings etwas höhere ISO-Werte wählen.

Kontakt

RALPH KERPA
Marktstraat 37
25842 Langenhorn (Nordfriesland)

Telefon: 04672.7760175
Mobil: 0172.4502950

E-Mail: look[at]kerpa.com

QR-Code DAP2019